Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote

Der Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote des Humboldt Forums informiert Sie regelmäßig über alle

  • Vermittlungsangebote für Schulklassen,
  • Veranstaltungen im Rahmen des Vermittlungsprogramms sowie über
  • Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer bzw. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Bitte haben Sie Verständnis, das wir für diesen Newsletter Ihre Identität mit dem Double-OptIn Verfahren überprüfen.

Sie erhalten dazu in Ihrer Bestätigungs-E-Mail einen Link, der nach "Klick" Ihre Anmeldung freischaltet.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Daten

Name:
E-Mail:
Telefon:
Einrichtung/ Institution:
Straße:
PLZ:
Ort:

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, an die wir die Bestätigungsmail senden sollen:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.


Was passiert mit meinen Daten?

Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?
Wenn Sie sich für den Newsletter für Bildungs- und Vermittlungsangebote anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Diese umfassen in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere Daten – sofern Sie weitere personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname und Adresse angeben. Weitere Informationen zur Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten können Sie unserer Datenschutzerklärung
entnehmen.

Wozu werden meine Daten verarbeitet?
Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich, um Sie künftig über das Vermittlungsprogramm des Humboldt Forums zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO).

Wie kann ich den Newsletter abbestellen?
Sie können den Newsletter hier
jederzeit wieder abbestellen.

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?
Ihre Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie den Newsletter abbestellen und damit einer weiteren Datenverarbeitung widersprechen.

Wem werden meine Daten offengelegt?
Empfänger der Daten sind unsere für die Bildung und Vermittlung sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sofern wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugriff auf Ihre Daten haben (z.B. Versand des Newsletters durch einen externen Dienstleister), verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten.

Welche Rechte stehen mir zu?
Ihnen steht grundsätzlich das Recht zu, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten, Ihre Daten zu berichtigen, zu löschen, die Datenverarbeitung einzuschränken, der Datenverarbeitung zu widersprechen sowie das Recht auf Datenübertragung (Art. 13 Abs. 2 i. V. m. Art. 15 bis 21 DSGVO). Zudem haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Wer ist für meine Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlich ist die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, vertreten durch die Vorstände Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Johannes Wien und Hans-Dieter Hegner, Unter den Linden 3, 10117 Berlin bzw. die Humboldt Forum Kultur GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Lavinia Frey, Postfach 02 35 07, 10127 Berlin.

An wen kann ich mich bei Fragen zum Datenschutz wenden?
Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gern an unsere Datenschutzbeauftragten Dr. Andreas Goeschen und Leonie Nöring unter datenschutz@humboldtforum.com
.

 

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?

Wenn Sie sich im Rahmen der Online-Anmeldung für eine unserer Veranstaltungen anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Diese umfassen in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen und gegebenenfalls weitere Daten – sofern Sie weitere Daten wie Geschlecht, Titel, oder Firma in der Maske angeben. Weitere Informationen zur Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Wozu werden meine Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zum Zwecke des Veranstaltungsmanagements. Bei unseren Veranstaltungen besteht nur ein begrenztes Platzangebot. Um feststellen zu können, ob eine Veranstaltung ausgebucht ist, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können Sie an unseren Veranstaltungen nicht teilnehmen. Rechtsgrundlage hierfür ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?

Sofern Sie einer Datenverarbeitung nicht schon vorher widersprechen, werden Ihre Daten nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht.

Wem werden meine Daten offengelegt?

Empfänger der Daten sind unsere für das Veranstaltungsmanagement zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sofern wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugriff auf Ihre Daten haben, verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten.

Welche Rechte stehen mir zu?

Ihnen steht grundsätzlich das Recht zu, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten, Ihre Daten zu berichtigen, zu löschen, die Datenverarbeitung einzuschränken, der Datenverarbeitung zu widersprechen sowie das Recht auf Datenübertragung (Art. 13 Abs. 2 i. V. m. Art. 15 bis 21 DSGVO). Zudem haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Wer ist für meine Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich ist die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, vertreten durch die Vorstände Johannes Wien, Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh und Hans-Dieter Hegner, Unter den Linden 3, 10117 Berlin bzw. die Humboldt Forum Kultur GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Lavinia Frey, Postfach 02 35 07, 10127 Berlin.

An wen kann ich mich bei Fragen zum Datenschutz wenden?

Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gern an unsere Datenschutzbeauftragten Dr. Andreas Goeschen und Leonie Nöring unter datenschutz@humboldtforum.com.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Anmeldung durch einen Klick auf den Bestätigungslink in Ihrer E-Mail zu bestätigen.

Sollten Sie keine Bestätigungsmail erhalten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an vermittlung@humboldtforum.com, damit wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen können.

 

 

Newsletter abbestellen

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr beziehen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein.

* Pflichtangaben


Sie können unseren Newsletter jederzeit wieder abonnieren.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.